"Bird & Breakfast" in Oberschüpf.

Der Frauenverein Schüpfer Grund und die NABU-Gruppe Boxberg luden am Sonntag, den 28. April 2019 gemeinsam ein.

Fotos: Wilfried Keller / bitte anklicken!


Download
B & B in Oberschüpf
Artenliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.3 KB

Auch in Oberschüpf bot die NABU-Gruppe Boxberg ein "Bird & Breakfast" in diesem Jahr an. 44 Frühaufsteher trafen sich um 7.00 Uhr am Schloß in Oberschüpf. Vorbei an der Wehrkirche zum Wohngebiet "Sonnenhalde" führte die Route hoch in den angrenzenden Weinberg. Bis hier hatte die Gruppe bereits Ringeltaube, Zaunkönig, Buchfink, Star und Grünfink hören können. Michael Hökel erläuterte zu jeder Vogelart besondere Merkmale. Unterstützt von Peter Schlör (Bestimmungsbuch) und Finn Hökel (Spektiv) wurde den Teilnehmern die Lebensweise und das Aussehen näher gebracht. Der markante Ruf des Wendehalses (Mehr) war während des ganzen Spazierganges immer wieder zu hören. Dass es sich hierbei um einen Vogel der Roten Liste der gefährdeten Vogelarten handelt war bei der Vielzahl an rufenden Männchen kaum zu glauben. Vorbei an Ziegen und Dexterrindern ging es durch eine Streuobstwiese, wie man sie bei Oberschüpf noch häufiger sieht. Wie wichtig die Pflege dieses Lebensraumes ist, um diesen zu erhalten, erfuhren die Teilnehmenden ebenfalls. Verschiedene Pflanzen- und Orchideenarten konnten entdeckt werden, ehe am Ende die "Gesangeskönigin", die Nachtigall (Mehr), zu hören war.

In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Frauenverein wurde nach dem Spaziergang ein Frühstück angeboten. Bei Brötchen, Kaffee und Kuchen blieben keine Wünsche offen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer des Frauenvereins Schüpfer Grund und der NABU-Gruppe Boxberg.

Mehr

Download
Ruf des Wendehalses
wendehals.mp3
MP3 Audio Datei 83.7 KB
Download
Gesang der Nachtigall
nachtigall_003.mp3
MP3 Audio Datei 45.4 KB